Unterstützung Bürgerinitiative

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde

Es ist Zeit, Zeichen zu setzen. In diesem Sinne hat sich auf Bundesebene die Plattform Wehrpflicht-Wehrhaftes Österreich formiert.
Als einem Teil der Österreichischen Unteroffiziersgesellschaft steht es der UOGV an, sich an dieser Initiative der Zivilgesellschft zu beteiligen und sie nach Kräften zu unterstützen.
Details zu Hintergrund und Zielsetzung bitte dem Beiblatt zu entnehmen.

Es kommt jetzt auf jede/jeden von uns an!

Worauf kommt es an?
1. Mit der eigenen Unterschrift diese Initiative zu unterstützen.
2. Verwandte, Freunde, Bekannte, Kollegen/innen am Arbeitsplatz, in Vereinen zu gewinnen, mit deren Unterschrift die Initiative zu stärken.
3. Noch besser, sie zu motivieren, im Schneeballsystem für eine weitere Streuung der Aktion zu sorgen (das Kopieren des Beiblattes und der Resolution mit Unterschriftenliste sollte keine Hürde darstellen)
4. Unterschriftenlisten (möglichst bis an den Rand gefüllte) an die Kontaktadresse (Fußzeile jeder Seite) senden - bis zum 5.Dezember

Anmerkungen:
- Der Inhalt der Resolution ist inhaltlich klar und verständlich formuliert.
- Jede/Jeder, der die Landesverteidigung ein Aliegen ist, sollte sich mit der Resolution identifizieren können. Der Text sollte auch militärisch wenig Informierte ansprechen können.
- Beim verteilen mit Papier nur beidseitig bedruckte Exemplare verwenden, damit Text und Unterschriftenblatt nicht getrennt werden.
- Die Resolution mit den Unterschriftformularen, das erläuternde Beiblatt sind selbstverständlich auf unserer Homepage abrufbar.

Deshalb gilt es Zeichen zu setzen - nützen wir die Chance der Bürgerbeteiligung!

Sie finden in der Anlage das offizielle
Anschreiben [40 KB] und die neu gestaltete Unterschriftenliste [77 KB] zur Bürgerinitiative.

Bitte verteilen Sie die Liste im Freundes- und Bekanntenkreis, sprechen Sie Ihre Kameraden, Nachbarn und Interessierte an. Es ist von eminenter Wichtigkeit, dass dieses Anschreiben sowie die Unterschriftenliste eine breite Verteilung innerhalb der österreichischen Bevölkerung erfahren. Sollten Sie Kontakte zu Print- und/oder elektronischen Medien haben, nutzen Sie auch diese! Mit einem Wort, betreiben Sie Networking!

Ich bedanke mich im Namen unseres schönen Landes Österreich und den Soldaten, die diesem die Treue geschworen haben, für Ihre geschätzte Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen verbleibt für die Unteroffiziersgesellschaft Vorarlberg

Der Präsident

Vzlt, STIMPFL Siegfried