Wirtschaftliche Landesverteidigung

Unter diese fällt die Bevorratung von Lebensmitteln ebenso wie die Anlage von Energievorräten. Auch Maßnahmen, dass die Wirtschaft in Krisen- oder Kriegszeiten weiterarbeiten kann.

Kooperation mit katastrophenschutzrelevanten Wirtschaftsbetrieben in den Bereichen Lebensmittel- und Medikamentenversorgung. Durch diesen permanenten Kontakt können Entwicklungen in der Logistik und somit Änderungen in der Verfügbarkeit rechtzeitig erkannt werden.